Straßen- und Tiefbau

Gemeinschaftsmaßnahme, Forstgasse, 98544 Zella-Mehlis  
  • tb_16_1
  • tb_16_2

In der Forstgasse in Zella-Mehlis wurde das bestehende Mischwassersystem erweitert bzw. umgebaut, um es so leistungsfähiger für kommende Hochwasserereignissen zu machen. Dafür wurden 28 m Stahlbetonrohr DN 1000 sowie 25 m DN 800 neu verlegt und eingebunden inklusive der Herstellung von Schächten und der entsprechenden Wasserhaltung. Zum Abschluss haben wir die Straße und die Nebenflächen auf ca. 500m² asphaltiert.

Auftraggeber: Zweckverband Wasser und Abwasser Suhl "Mittlerer Rennsteig" und Stadt Zella-Mehlis

Ausführungszeitraum: April - Juli 2016

Bausumme: 150.000 Euro

   
Erneuerung B4 südlich 96465 Neustadt bei Coburg  
  • tb_17_1
  • tb_17_2

Auf einer Strecke von 1.300m wurde auf der Bundesstraße B4 der komplette Oberbau erneuert. Folgende Leistungen führten wir aus: Rückbau vorhandenen Asphalt 10.000m², Bodenverbesserung 4.300m³, Herstellung Frostschutzschicht 6.200m³, Herstellung von 10.000m² Asphalt in einer Gesamtstärke von 30cm, Herstellung Bankette 2.000m³, Anpassung der Entwässerung Länge 2.600m.

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Bamberg

Ausführungszeitraum: September - Oktober 2016

Bausumme: 777.000 Euro

   
Ortsdurchfahrt Dürrenried  
  • tb_01
  • tb_02

Im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt haben wir 230 m Regenwasserkanal, 1.000 m² Geh- und Seitenflächen mit Betonsteinpflaster, 3.000 m² Fahrbahnfläche in Asphalt sowie die dazugehörige Straßenentwässerung in Granitsteinpflaster erneuert.

Auftraggeber: Landratsamt Haßberge und Gemeinde Maroldsweisach

Ausführungszeitraum: April - September 2015

Bausumme: 450.000 Euro 

   
Ortsdurchfahrt Trabelsdorf  
  • tb_10_1
  • tb_10_2

Wir haben auf der St2276 östlich von Trabelsdorf und in der Ortslage 14.000 m² Asphaltfläche ausgetauscht, 850m Granitsteinrinne und 400 m Granitborde gesetzt.

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Bamberg

Ausführungszeitraum: März - Juni 2015

Bausumme: 710.000 Euro 

   
Ortsdurchfahrt Gleußen  
  • tb_14_1
  • tb_14_2

Mit dem Ausbau der St2204 wurden durch uns Gehwege und Fahrbahn grundhaft erneuert, Abwasserleitungen und Leitungen aller Versorgungsträger ausgetauscht. Die Hauptbauleistungen waren: 1.000 m Sickerrohrleitungen, 400 m Rohrleitung für Straßenentwässerung, 320 m Abwasserkanal Beton DN 300, 4.000 m² Fahrbahnfläche in Asphalt, 2.000 m Straßenentwässerung in Granitsteinpflaster, 2.000 m Granitborde, 1.000 m² Geh- und Seitenflächen mit Betonsteinpflaster.

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Bamberg und Gemeinde Itzgrund

Ausführungszeitraum: Oktober 2014 - August 2015

Bausumme: 1.200.000 Euro

   
Zella-Mehlis, Hauptstaße  
  • tb_15_1
  • tb_15_2

Durch unsere Firma wurden im 5. Bauabschnitt 200 m Abwasserkanal Stahlbetonrohr DN 800, 1.500  m² Fahrbahnfläche in Asphalt, 400 m Straßenentwässerung in Granitsteinpflaster, 400 m Granitborde, 900 m² Geh- und Seitenflächen mit Granitsteinplatten sowie die Leitungsgräben aller Versorgungsträger hergestellt.

Auftraggeber: Stadt Zella-Mehlis und Zweckverband Wasser- und Abwasser "Mittlerer Rennsteig"

Ausführungszeitraum: April - November 2015

Bausumme: 685.000 Euro

  zurück zur Übersicht

Adresse

Straßen- und Asphaltbau Rennsteig GmbH

Am Köhlersgehäu 24

98544 Zella Mehlis

Tel.: 03682 85901-0

Fax: 03682 85901-11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!